Was es war

Ursprünglich stand an dieser Stelle das Ziegelwerk Johann Wimmer (der Urgroßvater). Von ca. Anfang 1900-1977 diente das Areal der Kalk- bzw. in weiterer Folge der Ziegelerzeugung.

Einer der Kalköfen wurde 2013 von Roland & Werner Tschiedel aufwendigst renoviert und dient heute sozusagen als Zeitzeuge und natürlich auch als Blickfang für unsere Gäste.